Am Freitag den 25. Oktober betrug der Bitcoin Kurs zwischenzeitlich um die 7454 US-Dollar. Seither hat sich einiges bewegt. Innerhalb von wenigen Stunden wurde der BTC Preis auf über 10.000 US-Dollar hoch katapultiert. Wer schon länger in der Kryptoszene unterwegs ist, der wird nahezu unweigerlich an den Krypto-Boom im Jahr 2017 gedacht haben. Die berüchtigte Volatilität des gesamten Marktes macht in diesen Tagen seinem Ruf wieder alle Ehre.

Bitcoin Kursentwicklung schürt Hoffnungen

Seit geraumer Zeit kursieren wieder extrem optimistische Bitcoin Prognosen. Allerdings wurden diese stets etwas argwöhnisch beurteilt. Indes zeigt sich, dass explosive Kurssteigerungen nach wie vor im Bereich des Möglichen liegen. Wer Bitcoin kaufen möchte, der erwischt womöglich sogar einen optimalen Zeitpunkt. Ein weiterer Bull-Run gilt angesichts der jüngsten Entwicklungen am Krypto Markt als überaus realistisch.

Die Entwicklung zahlreicher Altcoins wurde von dem Kurssprung der indirekten Leitwährung ebenfalls positiv beeinflusst. Der Ethereum Kurs legte im 24 Stunden Rückblick beispielsweise 8 Prozent an Wert zu. Auch um die in Deutschland heiß begehrte Kryptowährung IOTA (MIOTA) ist es wieder besser bestellt. Allerdings beträgt der Wertzuwachs hier nur 3,3 Prozent. Nichts desto trotz wird eine etwaige IOTA Prognose durch einen positiven Verlauf bei Bitcoin durchaus positiv beeinflusst.

Bitcoin Potential: woher diese rasche Entwicklung?

Wie bereits erwähnt, ist es um Bitcoin Vorhersagen alles andere als schlecht bestellt. Im Gegenteil. Die Geschwindigkeit der Veränderung legt allerdings nahe, dass die Kursexplosion nicht auf fundamentale Faktoren zurück zu führen ist. Experten beurteilen die Sachlage ambivalent. Viele sind jedoch der festen Überzeugung, dass die Entwicklung mit China zu tun habe. Am Freitag äußerte sich der chinesische Präsident positiv gegenüber der Blockchain-Technologie. Der CEO von Binance nahm dies wiederum zum Anlass, euphorische Kommentare im Internet zu verbreiten. Das Durchbrechen des Allzeit-Hochs gilt als realistischer denn je.
Wer von der jüngsten Rally profitieren möchte, hat hierfür unterschiedliche Möglichkeiten. Via CFDs bieten sich beispielsweise Spekulationen auf Kursentwicklungen an. Allerdings gilt ein CFD Broker Test als essentiell.

 

Coins kaufen
Kryptowährungen unkompliziert kaufen(*Hinweis): es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um Kryptowährungen zu erwerben. Am einfachsten und schnellsten geht es über eToro.
Vorheriger ArtikelDeshalb sind Kryptowährungen in der Türkei so begehrt!
Julian Fleischer ist seit 2013 in der Kryptoszene aktiv und hat vom Day Trading, über ICO's und CFDs alles durchlebt. Er sammelte in dieser Zeit enorm an Erfahrung, wenn es um das Thema Kryptowährungen geht. Seine Erfahrungen und sein Wissen gibt er auf dem Portal kryptorevolution preis. Da das Thema am Anfang etwas schwer zu durchleuchten ist, versteht er seine Aufgabe darin, das Wissen kurz, prägnant und vor allem verständlich zu vermitteln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here