• Goldsky hat IOTA EVM integriert, um den Zugang zu Daten zu vereinfachen und Echtzeitanalysen zu ermöglichen, was die Entwicklung von dezentralisierten Anwendungen optimiert.
  • Die Integration eliminiert manuelle, subgraph-basierte Indexierungsinfrastrukturen und ermöglicht es Entwicklern, sich auf das Erstellen von Anwendungen zu konzentrieren, ohne sich mit komplexer Dateninfrastruktur auseinandersetzen zu müssen.

Goldsky und IOTA EVM setzen neue Maßstäbe in der Blockchain-Welt, indem sie die Tür zu revolutionärer Datenzugänglichkeit und Echtzeitanalytik weit aufstoßen.

Die Integration von Goldsky in IOTA EVM markiert einen Wendepunkt in der Verwaltung und Analyse von Blockchain-Daten. Diese Entwicklung repräsentiert nicht nur einen technologischen Fortschritt, sondern definiert auch die Möglichkeiten neu, wie Entwickler auf umfangreiche Datenmengen zugreifen und diese nutzen können.

Neue Standards der Datenzugänglichkeit:

Goldsky, als führender Indexer im Kryptosektor, hat sich durch die Bereitstellung von Tools, die den Zugang zu und die Analyse von Blockchain-Daten vereinfachen, hervorgetan. Durch die jüngste Integration in das IOTA EVM (Ethereum Virtual Machine) eröffnet Goldsky Entwicklern neue Wege, um mit Daten zu interagieren. Diese Partnerschaft zielt darauf ab, die Komplexität zu reduzieren, die üblicherweise mit der Erstellung und Verwaltung dezentralisierter Anwendungen verbunden ist.

Traditionell erforderte die Entwicklung innerhalb der Blockchain-Technologie, über die wir bereits in anderen Artikeln ausführlich berichtet haben, erhebliche Ressourcen, um Daten zu indizieren und zugänglich zu machen. Entwickler mussten eigene Dateninfrastrukturen errichten und verwalten, was sowohl zeit- als auch kostenintensiv ist. Mit Goldsky’s Produktangebot, das nahtlos in IOTA EVM integriert ist, entfällt diese Notwendigkeit. Die Plattform bietet leistungsfähige Subgraphen, die es ermöglichen, Daten intelligent und effizient zu extrahieren. Dies beinhaltet die automatische Handhabung von Reorganisationen und das Ausfallmanagement von RPC-Anbietern, wodurch eine stetige Datenverfügbarkeit und -integrität gewährleistet wird.

Ein weiteres innovatives Produkt in Goldsky’s Suite ist der Goldsky Mirror. Dieser ermöglicht es Entwicklern, Subgraph-Daten oder Datenströme auf Chain-Ebene direkt in ein Speichersystem ihrer Wahl zu replizieren. Dies bietet eine hohe Flexibilität in der Nutzung der Daten für Frontend- und Backend-Systeme und unterstützt hochdurchsatzfähige und latenzarme Indexierungsszenarien.

Die technologische Synergie zwischen Goldsky und IOTA EVM bietet immense Möglichkeiten für Entwickler, innovative und datengesteuerte Anwendungen zu schaffen. Diese Partnerschaft stellt sicher, dass Entwickler über die Werkzeuge verfügen, die sie benötigen, um herausragende Nutzererfahrungen zu entwickeln, ohne sich um die zugrundeliegende Dateninfrastruktur kümmern zu müssen.

Die Erwartungen an die Weiterentwicklung im Bereich der dezentralen Technologien sind hoch, und die Zusammenarbeit zwischen Goldsky und IOTA EVM ist ein vielversprechender Schritt in Richtung einer effizienteren, zugänglicheren und leistungsfähigeren Blockchain-Ökonomie.

IOTA-Preisanalyse der letzten 24h

  • Startpreis (8:00 AM): Ungefähr 0,1414 EUR
  • Niedrigster Punkt: Ungefähr 0,1410 EUR, was einem minimalen Rückgang von etwa 0,28 % vom Startpreis entspricht.
  • Schwankungsbereich: Der Preis bewegte sich hauptsächlich innerhalb einer engen Spanne, wobei die Schwankungen bis zum späten Abend relativ gering waren (weniger als 0,5 % Veränderung).
  • Ende des Aufwärtstrends: Der Preis erreicht ungefähr 0,1450 EUR, was einem Anstieg von etwa 2,55 % im Vergleich zum Startpreis entspricht.
Quelle: CoinmarketCap

Diese Prozentwerte zeigen, dass der größte Teil des Tages relativ stabil war mit geringen Schwankungen, gefolgt von einem signifikanten Anstieg am Ende des dargestellten Zeitraums. Dies könnte auf eine positive Marktreaktion auf externe Ereignisse oder Nachrichten zurückzuführen sein, die kurz vor oder während des Beginns des Aufwärtstrends auftraten.

Aktueller Preis: Der aktuelle Preis von IOTA’s liegt bei ungefähr 0,145 EUR.

Vorheriger ArtikelVerzögerte Bitcoin-Erholung: Analyse prognostiziert langen Abwärtstrend
Nächster ArtikelVeChain startet bahnbrechende MaaS-Plattform in Partnerschaft mit Gresini Racing
Michael Schwarz ist ein renommierter Experte im Bereich Kryptowährungen mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in dieser dynamischen und sich ständig weiterentwickelnden Branche. Er hat einen Master of Science in Finanzwissenschaften erworben und widmet sich seitdem voll und ganz dem Kryptomarkt, wobei er ein tiefes Verständnis für die komplexen Mechanismen entwickelt hat, die diesen antreiben. Mit seiner fundierten akademischen Ausbildung und seiner praktischen Erfahrung bietet Michael einzigartige Einblicke in die Welt der digitalen Währungen. Er hat zahlreiche Artikel veröffentlicht und ist ein gefragter Redner auf internationalen Konferenzen und Seminaren. Seine Analysen und Prognosen gelten als wegweisend und bieten wertvolle Orientierung in einer oft unübersichtlichen Marktlandschaft. Michael Schwarz setzt sich leidenschaftlich für die Weiterentwicklung und Akzeptanz von Kryptowährungen ein und teilt sein Wissen regelmäßig auf verschiedenen Plattformen, um sowohl Neueinsteigern als auch erfahrenen Investoren zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.