Fußball-Ikone Cristiano Ronaldo bringt seine erste nicht-fungible Token-Kollektion (NFT) auf Binance als Teil einer mehrjährigen Partnerschaft mit der weltweit größten Kryptobörse heraus.

In einer Erklärung sagt Binance, dass die NFT-Kollektion des Superstar-Sportlers am Freitag, den 18. November, vor der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022, auf der Plattform verfügbar sein wird.

Zusammen mit Ronaldo haben wir eine unvergleichliche NFT-Roadmap geplant. Zum ersten Mal werden Fans und Sammler einen noch nie dagewesenen Zugang zu der Legende haben, vom Besitz eines Teils seiner Fußballkarriere bis hin zu Binance-exklusiven Fanpreisen und Erlebnissen.

Die Kollektion umfasst sieben animierte Statuen, die Ronaldos ikonische Momente in seinem Leben darstellen, darunter solche, die seine Kindheit in Portugal und seine denkwürdigen Fallrückzieher zeigen.

Die Statuen sind in vier Seltenheitsstufen erhältlich: Super Super Rare (SSR), Super Rare (SR), Rare (R) und Normal (N). Die jeweiligen Vorteile für den NFT-Inhaber reichen von einem virtuellen Treffen bis hin zu signierten Fanartikeln.

Neue Binance-Nutzer, die den KYC-Prozess (Know Your Customer) abschließen, erhalten außerdem eine Mystery Box, die Ronaldo-NFTs in limitierter Auflage enthalten kann.

Es wird eine CR7 Mystery Box Collection geben, die für die ersten 1,5 Millionen neuen Binance-Nutzer reserviert ist. Jede Box enthält eine von zwei exklusiven Ronaldo NFTs in einer Steinfarbe. Diese Boxen können zusammen mit den darin enthaltenen NFTs auf dem Binance NFT-Zweitmarktplatz weiterverkauft werden.

Krypto-Sammlerstücke boomen in Erwartung der Fußballweltmeisterschaft, die am 20. November beginnt. Anfang des Monats versteigerte der Zahlungsriese Visa auf der Krypto-Börse Crypto.com NFTs mit Fußballmotiven. Die FIFA lancierte auch FIFA+ Collect, eine Plattform für digitale Sammlerstücke auf Algorand (ALGO).

Klicke, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]