Der Preis von Ethereum, der zweitgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, ist in den letzten 24 Stunden um mehr als 10 % gestiegen und hat damit ein neues Allzeithoch erreicht – nur zwei Tage, nachdem das alte Allzeithoch erreicht wurde.

Das neue Allzeithoch für ETH liegt laut Daten von CoinGecko bei 4.416,05 USD. Am Dienstag, den 26. Oktober, kletterte ETH auf fast 4.300 USD, bevor der Kurs wieder unter 4.000 USD fiel. Gestern wurde das Netzwerk zum dritten Mal innerhalb von sieben Monaten aktualisiert, was Ethereum 2.0 – ein schnelleres und sichereres Netzwerk – einen Schritt näher an die Verwirklichung bringt.

Der ETH Kurs hat auch von einem Netzwerk-Upgrade im August – dem London Hard Fork – profitiert, bei dem ein Deflationsmechanismus eingeführt wurde. Anstatt Gebühren an die Miner zu zahlen, die derzeit die Transaktionen im Netzwerk abwickeln, zahlen die Nutzer nun eine Grundgebühr an das Netzwerk, das diese dann umgehend vernichtet. Seit der Reduzierung des Angebotswachstums im Netzwerk ist ETH von den mittleren 2.000 Dollar auf seinen aktuellen Höchststand gestiegen.

Viele prominente Trader gehen davon aus, dass ETH seine Rallye fortsetzen wird. Nach Angaben von Bybt laufen am Freitag ETH-Optionen im Wert von über 1,2 Milliarden Dollar aus. Mehr als die Hälfte der Wetten auf den zukünftigen Preis des Vermögenswerts (bis zum Stichtag 29. Oktober) setzten darauf, dass er über 4.500 USD steigen würde.

Aktien und Coins kaufen
Kryptowährungen und Aktien unkompliziert kaufen(*Hinweis): es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um Kryptowährungen und Aktien zu erwerben. Am einfachsten und schnellsten geht es über eToro

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein