Österreich macht nun den ersten großen Schritt in Richtung der breitflächigen Krypto-Adaption. Bald können dort die Krypto-Fans mit allen größeren digitalen Währungen bezahlen. Darunter auch Bitcoin und Dash.

Bitcoin News: Zahlungen macht Fintechs Salamantex möglich

Ab diesem Sommer soll es mit dem Bezahlen via virtuellen Münzen losgehen. Und das bei über 2.500 Akzeptanzstellen, die A1 Payment nutzen. Der niederösterreichische Fintechs Slamantex integriert das Krypto-Angebot in A1 Payment. Das Angebot umfasst nicht nur Bitcoin, sondern auch Ethereu und Dash. Allerdings sind die Kaufpreise weiterhin in Euro gehalten.

In einer Pressemitteilung vom 2. Juli erklärt Markus Pejacsevich, COO Salamantex:

Unser Ziel ist es, dass das Bezahlen mit digitalen Währungen an der Kasse genauso einfach und selbstverständlich wird, wie wir das mit Kreditkarte seit Jahrzehnten gewohnt sind. Mit A1 haben wir für den österreichweiten Rollout einen Partner, der genau wie wir von diesem Bezahl-System der Zukunft überzeugt ist und das Bezahlen mit digitalen Assets für die breite Masse verfügbar macht. Den Händlern erschließt die Akzeptanz von Kryptowährungen neue kaufkräftige Kundengruppen und sie können sich in ihrer Branche als Vorreiter positionieren.“

Das ist nur der Anfang

Partnerschaften mit A1 sowie Ingenico oder Concardis ermöglichen eine großflächige Krypto-Adaption im alltäglichen Zahlungsverkehr. Das Unternehmen möchte diesen Dienst später auch in anderen Ländern anbieten.

Markus Schreiber, Leiter A1 Business Marketing, erzählt ferner:

A1 Payment ist der One-Stopp-Shop für Händler, die ihren Kunden ein breites Payment-Angebot bieten wollen und bei der Abwicklung einen starken und verlässlichen Partner suchen. Mit der Integration der Lösung von Salamantex können wir unser Angebot nun um die Bezahlmöglichkeit mit Kryptowährungen ergänzen. Sicherheit und Verlässlichkeitwaren bei der Auswahl unseres Partners sowie bei der Integration unsere oberste Prämisse.“

Für Österreich ist damit der erste große Schritt in Richtung Massenadaption im Alltagsgeschehen gemacht.

Photo by Kurious on Pixabay

Aktien und Coins kaufen
Kryptowährungen und Aktien unkompliziert kaufen(*Hinweis): es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um Kryptowährungen und Aktien zu erwerben. Am einfachsten und schnellsten geht es über eToro
Vorheriger ArtikelBitcoin News: Visa sucht nach Krypto-Entwicklern
Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein