Es gibt jene Bitcoin Prognosen, die schlichtweg als marktschreierisch einzustufen sind, weil sie auf keinem stabilen Fundament beruhen. Und dann gibt es solche, die die Bitcoin Prognose plausibel begründen können. Einigen Branchenkennern zufolge gehört der Analyst, der unter dem Pseudonym “100trillionUSD” auf Twitter für Begeisterung sorgt, zu der zweiten Kategorie. Dieser sorgte in den letzten Tagen für viel Furore. Dies liegt daran, dass er eine Bitcoin Vorhersage mit einem zu erwartenden Kursanstieg in Höhe von sage und schreibe 4000 Prozent veröffentlicht hat.

Stock-to-Flow Verhältnis wichtiges Kriterium bei Bitcoin Prognose des Analysten

Das Bitcoin Halving rückt immer näher. In ungefähr 300 Tagen ist es so weit. Dies werde, so der zitierte Analyst und zahlreiche weitere Krypto-Experten, einen signifikanten Einfluss auf die Kursentwicklung von Bitcoin haben. Da sich die Ausschüttung für die Miner drastisch reduziert, würde der Vorgang unrentabel, sofern der Krypto Kurs nicht ansteigt. Dies hat sich in der Bitcoin Geschichte schon des Öfteren bewahrheitet. Etwa alle vier Jahre kommt es zu dem Bitcoin Halving. Allerdings warnen einige auch davor, dass es keine Gewissheit darüber gibt, dass sich vergangene Muster auch in der Zukunft wiederholen müssen. Dennoch gelten die Chancen als groß. Zumal, da auch eine sich quasi selbst erfüllende Prophezeiung möglich ist. Auch andere Personen, beispielsweise Dr. Julian Hosp, erwarten einen Preisanstieg in Folge des Halvings. Dieser erachtet einen Anstieg auf 100.000 US-Dollar je Bitcoin (BTC) jedoch für realistischer.

Bitcoin Chancen-Risiko Verhältnis intakt

Jeder ernst zu nehmende Fachmann wird der These zustimmen, dass das Bitcoin Risiko nicht negiert werden kann. Die Bitcoin Nachrichten im Juli 2019 untermauern dies eindrücklich. Die andere Seite der Medaille ist es jedoch, dass man der finanziellen Freiheit durch den Bitcoin Kauf womöglich einen gewaltigen Schritt näher kommt. Es scheint jedenfalls noch nicht zu spät zu sein, um in Kryptowährungen zu investieren, denn die Krypto Vorhersagen machen deutlich, dass eine Kursexplosion immer noch im Rahmen der Möglichkeiten gibt. Es scheint jedoch sinnvoll, bei Bitcoin pro und kontra selbst abzuwägen.

Aktien und Coins kaufen
Kryptowährungen und Aktien unkompliziert kaufen(*Hinweis): es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um Kryptowährungen und Aktien zu erwerben. Am einfachsten und schnellsten geht es über eToro

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein