Einige Zeichen sprechen dafür, dass die Korrektur womöglich bald schon überwunden sein könnte. Dies schlägt sich auch auf der Altcoin und Bitcoin Kursentwicklung nieder. Der Bitcoin Wert notiert derzeit wieder bei etwa 10.619,47 US-Dollar. Innerhalb der letzten 24 Stunden hat sich der Kurs um 1,4 Prozent erholt. Interessanterweise haben zahlreiche Altcoins den Bitcoin (BTC) Anstieg sogar outperformed. Allerdings lässt sich auch nicht von der Hand weisen, dass Ethereum, Ripple & Co. auch eine größere Talfahrt hingelegt haben. Unter anderem IOTA (MIOTA) ist der Gewinner der Stunde. Hier beläuft sich der Zugewinn auf 7,5 Prozent. Die letzte Zeit hatten die Entwickler rund um Dominik Schiener, sowie die Trader und Investoren, bei IOTA nicht allzu viel zu lachen. Inzwischen befindet sich der Coin auf der zwanzigsten Stelle, sofern man nach Marktkapitalisierung sortiert.

Bullishe Signale aus Wirtschaft und Politik

Über die Konkressdebatte in den Vereinigten Staaten von Amerika berichtete kryptorevolution bereits unlängst. Der Vollständigkeit halber sei an dieser Stelle dennoch erwähnt, dass dort zahlreiche Vertreter aus der politischen Klasse das Bitcoin Potential lobend erwähnt haben. Es gilt als recht wahrscheinlich, dass dies den Krypto Preis wieder beflügelt hat. Doch damit nicht genug. Auch aus anderen Kreisen ist inzwischen wieder immer häufiger von positiven Bitcoin Prognosen die Rede. Die Tatsache, dass das BTC Lightning Netzwerk verbessert werden soll, was eine bessere Skalierbarkeit gewährleiste, dürfte hierbei eine nicht zu vernachlässigende Rolle spielen.

Bitcoin Ausblick in China – legal, illegal?

In der Kryptoszene wurde die chinesische Haltung in den letzten Monaten kontrovers diskutiert. Grund dafür ist, dass China damit geliebäugelt hat, Kryptowährungen wie Bitcoin komplett zu verbieten. Allerdings hat sich das Blatt gewandelt. In einem Gericht in Hangzhou wurde zum ersten Mal in China Bitcoin als virtuelles Eigentum mit finanziellem Wert anerkannt. Dies sorgte für reichlich Euphorie in der Krypto-Gemeinde, wie folgender Twitter-Post veranschaulicht:

Quelle: Twitter, DoveyWan, 18.07.2019

Es gilt als nicht unwahrscheinlich, dass aufgrund der aktuellen Krypto News immer mehr Anleger Bitcoin kaufen möchten. Es wird spannend, wie sich dies auf den Kurs auswirkt.

 

Aktien und Coins kaufen
Kryptowährungen und Aktien unkompliziert kaufen(*Hinweis): es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um Kryptowährungen und Aktien zu erwerben. Am einfachsten und schnellsten geht es über eToro

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein