Das Mainnet von Ethereum nähert sich dem neuen Altair-Netzwerk an, was bedeutet, dass die absolute Mehrheit der Knoten im Netzwerk ihre Clients aktualisieren muss. Laut dem Dienst Nodewatch sind derzeit etwa 30 % der Knoten nicht synchronisiert.

Das neue Upgrade für Ethereum richtet sich ausschließlich an Validierer und ändert nichts für allgemeine Coin-Nutzer. Das Update betrifft nur den Konsensmechanismus der Beacon-Chain. Neben den Nutzern wird das Update keine Auswirkungen auf Smart Contracts haben.

Wenn Nutzer als Validatoren agieren, müssen sie die neueste Version ihrer Software herunterladen, die sie in der Tabelle auf dem Ethereum-Blog finden können, und ihre Nodes wie gewohnt neu starten.

Wenn sich die Inhaber von Nodes entscheiden, nicht auf die neueste Version der Software zu aktualisieren und der aktualisierten Chain beizutreten, werden sie nach einem Upgrade auf Ethereum mit der alten Chain synchronisiert. Solange sie auf der inkompatiblen Chain  arbeiten, können die Nutzer keine ordnungsgemäßen Belohnungen erhalten und diese auf Börsen umsetzen.

Validatoren, die auf dem alten Netzwerk laufen, erhalten Strafen für die Nichtteilnahme am aktualisierten Konsens in Bezug auf das aktualisierte Mainnet.

Wenn die Ethereum-Gemeinschaft entschieden hat, welche Änderungen am Netzwerk vorgenommen werden sollen, wird die Änderung von den im Netzwerk arbeitenden Clients geschrieben. Die Änderungen am Beacon-Chain-Protokoll gehen in einer bestimmten Epoche live (das Altair-Update geht in Epoche 74240 live).

Alle neuen Knoten mit dem alten Regelsatz werden auf der alten Chain zurückgelassen, ohne dabei die neuen Funktionen zu nutzen, am aktuellen Netzwerk teilnehmen oder allgemein die Kryptowährung verwenden zu können.

Ob das Update einen positiven Einfluss auf den ETH Kurs haben wird bleibt abzuwarten.

Aktien und Coins kaufen
Kryptowährungen und Aktien unkompliziert kaufen(*Hinweis): es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um Kryptowährungen und Aktien zu erwerben. Am einfachsten und schnellsten geht es über eToro

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein