Sam Bankman-Fried, ehemaliger CEO der Krypto-Börse FTX, hat seinen Twitter-Thread immer noch nicht beendet. In den bizarren Posts schrieb SBF kürzlich, dass sein „einziges Ziel“ sei, „es den Kunden recht zu machen“.

Im Gegensatz zu den Enthüllungen der letzten Tage behauptete der ehemalige FTX-CEO, dass Alameda mehr Vermögenswerte als Verbindlichkeiten besitze, M2M aber nicht liquide sei, dass Alameda eine Margin-Position auf FTX Intl habe und FTX US genug Mittel habe, um alle Kunden zu entschädigen.

„Ich tue, was ich kann, um dies zu erreichen. Ich treffe mich persönlich mit den Aufsichtsbehörden und arbeite mit den Teams zusammen, um für die Kunden zu tun, was wir können“, schrieb SBF.

Die Tweets wurden von der Mehrheit der Krypto-Community als eine verschobene Wahrnehmung der Realität kritisiert. Die Konkursanmeldung hatte ergeben, dass FTX und Alameda mit einem Finanzloch von mehr als 10 Milliarden Dollar konfrontiert sind. Außerdem wurde bekannt, dass SBF eine Hintertür geschaffen hatte, um Kundengelder an Alameda zu überweisen und die Bilanzen der Unternehmen zu fälschen.

Im letzten einer Reihe von Beiträgen auf Twitter sagte Bankman-Fried, dass FTX vor einigen Wochen ein Volumen von 10 Milliarden Dollar pro Tag und Überweisungen in Milliardenhöhe verarbeitete. „Aber es gab zu viel Leverage – mehr als mir klar war. Ein Ansturm auf die Bank und ein Marktcrash erschöpften die Liquidität“, so SBF.

„Was kann ich also tun? Liquidität beschaffen, Kunden entschädigen und neu starten“, schrieb Bankman-Fried. Er sagte, er könnte scheitern, fügte aber hinzu: „Und ein Teil von mir glaubt, dass ich etwas erreichen könnte.“

Der in Ungnade gefallene Gründer von FTX bekräftigte auch, dass die illiquiden M2M-Vermögenswerte in Höhe von 9 Mrd. USD größer sind als das Defizit an liquiden Mitteln:

Ich weiß, dass Sie das alles schon gesehen haben, aber hier ist der Stand der Dinge, grob gesagt. (VIELE VORBEHALTE, ETC.)

Liquide Mittel: -$8 Mrd.
Semi: +$5,5 Mrd.
Illiquide: +$3.5b

Und ja, vielleicht sind die illiquiden M2M-Werte von 9 Mrd. USD nicht 9 Mrd. USD wert (+ 1 Mrd. USD netto). Aber vor einem Monat war es noch 18 Mrd. $ wert; +10 Mrd. $ netto.

Neustart oder Gefängnisaufenthalt für den Ex-CEO von FTX?

Die Tweets finden in der Krypto-Community nicht viel Glaubwürdigkeit. Letztlich will SBF mit dem Geld, das er von neuen Investoren erhält, bestehende Investoren auszahlen. Dies ist die klassische Definition eines Schneeballsystems. Außerdem überspringt Bankman-Fried den Teil, in dem er die Gelder der Nutzer illegal verwendet hat.

FTX hat letzte Woche Konkurs nach Chapter 11 angemeldet und hat nach derzeitigem Kenntnisstand mehr als eine Million Gläubiger.

Fraglich ist auch, ob Bankman-Frieds Tweets seine eigene Meinung wiedergeben oder ob die Aussagen mit dem neuen CEO und Konkursanwalt John Ray III abgestimmt sind. Wie das Wall Street Journal unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet, versucht Bankman-Fried trotz des Konkursantrags weiterhin, Kapital zu beschaffen.

Bemerkenswerterweise wurde Bankman-Fried bisher nicht wegen kriminellen Fehlverhaltens angeklagt. In der Zwischenzeit scheint SBF alles zu tun, um die Spuren seines Verbrechens zu verwischen.

Der Ex-CEO von FTX löschte mehrere Tweets, in denen er die Nutzer über die Probleme der Börse belog, kurz bevor die Abhebungen gestoppt wurden. Einigen Analysten zufolge handelt es sich bei SBFs Vorgehen um eine klare Manipulation von Beweisen.

Bankman-Fried benutzt angeblich die neuen Tweets, um die Löschung seiner älteren belastenden Tweets zu vertuschen, und versucht so offensichtlich, die Algorithmen zur Verfolgung von Tweets zu täuschen, die die Gesamtzahl der Tweets auf seinem Konto verwenden, um gelöschte Tweets zu identifizieren.

Die jüngsten Tweets von Bankman-Fried sind möglicherweise nichts anderes als ein Versuch, seine früheren Schuldbekenntnisse zu widerrufen. Die Anwälte, die den Fall untersuchen werden, werden alle Tweets des ehemaligen FTX-CEOs unter die Lupe nehmen, um festzustellen, ob er die Nutzer irregeführt hat.

Ob SBF ins Gefängnis muss, könnte aber auch von den Verbindungen seiner Familie zu Regierungskreisen abhängen, wie die Community vermutet.

Klicke, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]