Obgleich der Bitcoin Kurs gegenwärtig nicht nachhaltig die 10.000 US-Dollar Marke zu knacken scheint, sehen Analysten große Chancen auf eine baldige Rallye. Wie “Der Aktionär” berichtete, befindet sich der “Hodl-Wave”-Indikator auf einem Höchststand. Demnach wurden über 60 Prozent aller Bitcoins seit mindestens einem Jahr nicht bewegt. Der Großteil scheint das Bitcoin Potenzial äußerst groß einzuschätzen.

Ferner, so das Finanz-Magazin, habe es zum letzten Mal Anfang 2016 ein so hoher Anteil derer gegeben, welche die Kryptowährung so lange auf der Wallet verwahrten. Unmittelbar darauf startete die Bitcoin Rallye, an deren Ende BTC sein bisheriges Allzeit-Hoch von rund 20.000 US-Dollar erreichte.

Großteil mit optimistischer Bitcoin Prognose

Unterdessen gebe es zwar keine Gewissheit für steigende Kurse. Allerdings seien die Chancen hoch. Die Tatsache, dass selbst bei dem Rückfall auf das Krisentief diesen März nur wenige an einen Verkauf gedacht haben – im Gegenteil – könne als positives Zeichen gewertet werden. Auch die Entwicklung nach früheren Halvings schüre Hoffnungen.

Kraken-CEO Jesse Powell äußerte indes, dass er glaube, dass der Bitcoin Kurs an der Schwelle zu einer neuen langfristigen Rallye stehe. Er erwarte Preise von bis zu 100.000 US-Dollar je Coin: “Ich denke, dass vieles nicht eingepreist ist, auch wenn es vorhersehbar ist […] Zehn Jahre später wird der US-Dollar weiterhin wie verrückt gedruckt werden. Er wird völlig wertlos sein“, so Powell. Ob er mit dieser gewagten These recht behält, wird sich zwar erst zeigen müssen – dass Bitcoin im Angesicht der Verwerfungen ob der Limitierung der Token-Menge theoretisch profitieren könnte, hiervon sind viele überzeugt.

Bitcoin Kursentwicklung im Überblick

Aktuell steht BTC unter positiven Vorzeichen. So erhöhte sich der Kurs innerhalb der letzten 7 Tage um 4,2 Prozent. Auch Altcoins konnten Gewinne verbuchen, wie beispielsweise IOTA. Besonders stark schlägt der Anstieg bei Ether zu Buche – hier erhöhte sich der Preis binnen einer Woche um 12,6 Prozent.

TheDigitalArtist / Pixabay

Aktien und Coins kaufen
Kryptowährungen und Aktien unkompliziert kaufen(*Hinweis): es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um Kryptowährungen und Aktien zu erwerben. Am einfachsten und schnellsten geht es über eToro

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein