Eines steht fest: der gesamte Markt der Kryptowährungen ist erst im Aufbruch. Aus diesem Grund lässt sich über manche Entwicklungen nur spekulieren. Dennoch gibt es bestimmte Faktoren, die einen Anstieg wahrscheinlicher machen, als andere. Kryptorevolution.de berichtet.

1. Länger anhaltende Niedrigzins-Phase: Hohe Zinsen sorgen dafür, dass einige Menschen geneigter sind, ihr Kapital auf der Bank zu verwahren. Womöglich steigt schon bald die Anzahl derer, die Kryptowährungen kaufen möchten. In Zeiten niedriger Zinsen steigt die Tendenz, das Vermögen umzuschichten. Negativzinsen verstärken diesen Effekt nochmals um ein Vielfaches. Der Tweet des US-Präsidenten zeigt an, dass Negativzinsen durchaus breitere Anwendung finden könnten:

2. Wirtschaftliche Rezession: auch ein konjunktureller Abstieg respektive eine Wirtschaftskrise könnte die Bereitschaft der Anleger erhöhen, in Kryptowährungen zu investieren. Insbesondere die Millennial-Generation ist der Auffassung, dass Krypto Investments in unsteten Zeiten das Mittel der Wahl sein könnten.

3. Andere Krisenherde: Auch geopolitische Krisen könnten Kryptowährungen für viele verstärkt als sicherer Hafen erscheinen lassen. Bei dem zweiten und dritten Punkt gilt es jedoch zu differenzieren. Die Krypto-Projekte könnten unterschiedlicher kaum sein. Manche sind vermutlich stärker von einer positiven wirtschaftlichen Performance abhängig, als andere. Wer den Krisen-Anker schlechthin im Krypto-Sektor sucht, der wird mit Bitcoin fündig. Nicht ohne Grund wird jene digitale Währung häufig als digitales Gold bezeichnet.

Last but not least: Kryptowährungen Potential beeinflusst durch …

4. Technologische Weiterentwicklung: Dieser Aspekt stimmt wohl am ehesten optimistisch. Es ist nämlich keineswegs so, dass Kryptowährungen auf externe Krisen angewiesen sind, im Gegenteil. Der ganz große Durchbruch wird vermutlich dann erreicht, wenn die Krypto-Infrastruktur ausgebaut wird, und wenn die Usecases auch tatsächlich in der Realität Anwendung finden. Dies könnte beispielsweise IOTA Prognosen geradezu nach oben katapultieren.

Coins kaufen
Kryptowährungen unkompliziert kaufen(*Hinweis): es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um Kryptowährungen zu erwerben. Am einfachsten und schnellsten geht es über eToro.