In den letzten Wochen und Monaten waren die Libra Coin Nachrichten in aller Munde. Das Thema Kryptowährungen wurde seither an zahlreichen Orten kontrovers diskutiert. Das Libra Potential mag unterschiedlich bewertet werden. Allerdings gibt es einen großen Konsens darin, dass der Krypto Markt dadurch zu neuem Leben erweckt wird. Doch wie steht es überhaupt um den Libra Coin? Ist es realistisch, dass der sogenannte Facebook-Coin tatsächlich das Licht der Welt erblickt? Die Kryptorevolution-Redaktion hat sich umgehört. In mehr als nur einem Bericht wurde argumentiert, dass die Genehmigung des Facebook-Coins in der Schwebe stehe. Zudem sei es so, dass die Krypto Pläne von Walmart womöglich keine rechtlichen Probleme bekommen wird. Ganz anders bei der Libra Association. Der politische Gegenwind ist alles andere als klein. Auch in der Kongress-Debatte in den Vereinigten Staaten von Amerika wurde Libra stark kritisiert.

Libra Potential: deshalb wird die Währung so stark ins Kreuzfeuer genommen

Es gibt Argumentationen gegenüber Libra aus den unterschiedlichsten Lagern. Großer Quell des Anstoßes ist unter anderem die Tatsache, dass Facebook durch den Datenmissbrauch unrühmlich bekannt geworden ist. Allerdings gibt es weitaus mehr Gründe. Insbesondere aus politischen Kreisen wird oft genannt, dass der Libra Coin dem US-Dollar oder Euro das Wasser abgraben könnte, wie es boerse-online formulierte. Das Bitcoin Potential sei hingegen viel größer. Weil der Rückenwind zunehmend sogar von politischen Akteuren stammt, werden immer häufiger optimistische Bitcoin Prognosen publiziert. Fest steht, dass sich immer mehr Datenschutzbehörden einschalten, und mit offenem Visier die Libra-Pläne bekämpfen.

Libra Prognose: Entscheidung noch nicht in Sicht

Momentan scheinen die Emotionen hochzukochen. Fest steht jedenfalls, dass es derzeit noch in den Sternen steht, ob der Coin in dieser Form nutzbar sein wird. Die Libra Association gibt sich bislang relativ bedeckt. Die Marketing-Maschinerie ist noch nicht in Betrieb. Zumindest nicht in Gänze! Anleger und Investoren sollten hierüber jedoch nicht betrübt sein. Zumal, da man unzählige Kryptowährungen kaufen kann, die ebenfalls überaus aussichtsreich sind. Man denke beispielsweise an IOTA Vorhersagen, oder auch an das Potential von Ripple, Ethereum und Bitcoin Cash.

Aktien und Coins kaufen
Kryptowährungen und Aktien unkompliziert kaufen(*Hinweis): es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um Kryptowährungen und Aktien zu erwerben. Am einfachsten und schnellsten geht es über eToro

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein