Cardano ist eine relativ neue Kryptowährung – und eigentlich keine Kryptowährung. Stattdessen handelt es sich um eine neue Blockchain-Plattform der dritten Generation, die eine effiziente Alternative zum Standard-Proof-of-Work-Netzwerk (PoW) bietet, das von Ethereum und ähnlichen Münzen verwendet wird.

Anstelle des Proof-of-Work verwendet Cardano eine dezentralere Proof-of-Stake (PoS)-Plattform. Infolgedessen hat Cardano eine bessere Skalierbarkeit und Nachhaltigkeit im Vergleich zu vielen anderen Kryptowährungsplattformen, einschließlich seines Hauptkonkurrenten Ethereum (CCC:ETH-USD).

Warum ist das wichtig?

Proof-of-Stake-Systeme minimieren die Energie, die für ein Blockchain-System benötigt wird. Außerdem kann die Begrenzung der Anzahl der Geräte, die eine Transaktion verifizieren können, die Marktkapitalisierung verhindern, die bei Bitcoin (CCC:BTC-USD) und chinesischen BTC-Farmen oder Maschinenkollektiven zu beobachten war.

Die primäre Kryptowährung von Cardano heißt ADA. Wie Bitcoin hat auch ADA nur einen begrenzten Vorrat an Münzen (der allerdings viel höher ist als Bitcoins Limit von 21 Millionen BTC). Das Limit von ADA liegt bei 45 Milliarden Münzen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sind über 32 Milliarden ADA im Umlauf. Theoretisch wird dies dazu beitragen, eine Inflation bis zu einem maximalen Wert zu verhindern.
Vorteile von Cardano

Die Proof-of-Stake-Blockchain-Plattform von Cardano und ihre ADA-Währung erhalten viel Aufmerksamkeit aufgrund mehrerer wichtiger Vorteile, mit denen die Konkurrenten nun versuchen müssen, gleichzuziehen. Zum einen ist Cardano energieeffizient. Dies steht im krassen Gegensatz zu anderen, weniger umweltfreundlichen Kryptomünzen wie Bitcoin und Ethereum. Cardano verbraucht nur etwa 6 GW Stunden Energie pro Jahr, während Bitcoin satte 100 TW Stunden und mehr Energie pro Jahr verbraucht.

Darüber hinaus ist Cardano in der Lage, eine große Anzahl von Transaktionen zu verarbeiten. Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungsplattformen hat Cardano eine hervorragende Skalierbarkeit. In Tests hat sie bisher 257 Transaktionen pro Sekunde verarbeitet. Theoretisch kann sie auf 1 Million Transaktionen pro Sekunde anwachsen, wenn ein Upgrade der Blockchain-Plattform namens Hydra erfolgt.

Cardano könnte sich für eine Vielzahl von Anwendungen eignen, z. B. für die Speicherung von fälschungssicheren Aufzeichnungen für Studenten, die Authentifizierung von Arzneimittelbestellungen und die Nachverfolgung persönlicher Aufzeichnungen für wichtige Finanzkennzahlen von Verbrauchern, wie z. B. die Kreditwürdigkeit. Blockchain-Startups wie diese wachsen dank der jüngsten Investitionen, so dass es klug sein könnte, auf die letztendliche Vielseitigkeit von Cardano zu setzen.

Allerdings bietet derzeit nicht jede Kryptobörse Cardano oder ADA an. Die Zeit wird zeigen, ob diese Blockchain-Plattform so schnell angenommen wird wie ihre Vorgänger.

Aktien und Coins kaufen
Kryptowährungen und Aktien unkompliziert kaufen(*Hinweis): es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um Kryptowährungen und Aktien zu erwerben. Am einfachsten und schnellsten geht es über eToro

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein