• Das Konsens-Team optimiert wichtige Tools und veröffentlicht Leistungsbenchmarks.
  • Das Mithril-Team verbessert die Transaktionszertifizierung und Catalyst stellt neue Integrationspartner vor.

Diese Woche in der Cardano-Entwicklung wurden bedeutende Fortschritte in verschiedenen Bereichen der Kerntechnologie, Wallets und Services, Smart Contracts, Skalierung, Catalyst und Bildung erzielt.

Kerntechnologie-Optimierungen

Das Konsens-Team konzentrierte sich auf die Verbesserung der Debugging-Fähigkeiten in Bezug auf Bootstrap-Knoten. Sie haben mehrere Verbesserungen an den db-X-Tools zusammengeführt, insbesondere die Optimierung der Geschwindigkeit des db-truncater-Tools, das häufig von SanchoNet-Community-Mitgliedern verwendet wird. Diese Optimierung zielt darauf ab, die Effizienz und Zuverlässigkeit der Datenbankkürzungsprozesse zu verbessern.

Zusätzlich veröffentlichte das Performance- und Tracing-Team umfassende Benchmarks für die Node-Version 8.12.0. Diese Benchmarks beinhalten detaillierte Leistungsevaluierungen unter verschiedenen Bedingungen und bieten Einblicke in die Effizienz und Robustheit der Node. Sie führten auch DRep-Benchmarks mit 100.000 DReps durch, eine Maßnahme für die Leistungsfähigkeit von Repräsentanten in dezentralen Governance-Systemen.

Ein Performance-Fix für die Node-Version 8.11 wurde zusammengeführt, um spezifische Probleme zu beheben und die Gesamtfunktionalität zu verbessern. Das Team begann auch mit der Arbeit an der Governance-Action-Workload, um sicherzustellen, dass die Governance-Mechanismen des Netzwerks reibungslos und effektiv funktionieren. Automatisierungen für Conway-Features in Node-Version 8.12 und das neueste Plutus-Kostenmodell wurden aktualisiert, um diese Verbesserungen widerzuspiegeln. Die Implementierungen von CIP-69 und CIP-117 haben die Validierungsphase erreicht, was einen wichtigen Schritt zur Integration darstellt.

Darüber hinaus hat das Team die RTView-Komponente erfolgreich ausgelagert, zwei Präsentationen in Zürich gehalten und einen umfassenden Community-Bericht zu UTXO-Skalierungsbenchmarks erstellt. Diese Bemühungen sind entscheidend für die Skalierung des Netzwerks und stellen sicher, dass es erhöhte Transaktionsvolumen effizient bewältigen kann.

Wallets und Services

Das Lace-Team befindet sich in den letzten Vorbereitungen für die Veröffentlichung von Lace Version 1.13. Diese Veröffentlichung wird von einem Blog-Beitrag begleitet, der die Errungenschaften des Teams im Jahr 2024 hervorhebt und ihre zukünftigen Pläne darlegt. Dieses detaillierte Update soll die Community informieren und in die laufenden Entwicklungen einbeziehen.

Smart Contracts

Das Plutus-Team machte diese Woche bedeutende Fortschritte, indem es eine Übersicht über das Kostenmodell erstellte, die für das Verständnis der wirtschaftlichen Prinzipien bei der Ausführung von Smart Contracts unerlässlich ist. Sie schlossen das erste Design für schnellere Mustererkennung bei eingebauten Typen ab, eine technische Verbesserung, die die Effizienz von Smart Contract-Operationen verbessert. Darüber hinaus wurden mehrere Dokumentations- und CI-Verbesserungen (Continuous Integration) implementiert, um den Entwicklungsprozess zu straffen und robusten, hochwertigen Code sicherzustellen.

Skalierung

Das Mithril-Team veröffentlichte einen Erklärungsbericht zur Bedrohungsmodellierung für die Dokumentations-Website, um Transparenz und Sicherheitsverständnis für Entwickler und Benutzer zu verbessern. Sie setzten die Implementierung der Zertifizierung von Cardano-Transaktionen in Mithril-Netzwerken fort und konzentrierten sich auf die Zertifizierung mit geringer Latenz durch die Abrufung von Transaktionen über das Chain Sync Mini-Protokoll und Pallas.

Darüber hinaus begann das Team mit der Ausarbeitung eines CIP-Entwurfs für die Verbreitung von Mithril-Signaturen über das Cardano-Netzwerk, ein wichtiger Schritt zur Erweiterung der kryptografischen Fähigkeiten des Netzwerks. Ein Fehler, der zuvor die Verifizierung von Transaktionen im letzten zertifizierten Block verhinderte, wurde behoben und die Dokumentation für den WASM-Client wurde verbessert, um sie zugänglicher und benutzerfreundlicher zu machen.

Catalyst

Catalyst veröffentlichte eine aufregende Liste für den Track „Partners and Real World Integration“, die 12 globale Tier-1-Unternehmen, darunter bekannte Namen wie FC Barcelona, Brave Browser und TechStars, enthält. Diese Liste wird vor der Abstimmungsperiode veröffentlicht, die am 27. Juni beginnt und bis zum 11. Juli dauert und bietet der Community die Möglichkeit, über Fund12-Projekte abzustimmen. Am 26. Juni fand das Townhall 168 statt, das 168 aufeinanderfolgende Wochen von Catalyst-Townhalls markiert und das anhaltende Engagement der Community und die Projektentwicklung zeigt.

Bildung

Das Bildungsteam widmete sich diese Woche der Aktualisierung der Mastering Cardano-Serie und der Vorbereitung des kommenden Cardano-Entwicklerkurses. Diese Bemühungen sind entscheidend, um Entwickler mit dem Wissen und den Fähigkeiten auszustatten, die sie benötigen, um auf dem Cardano-Netzwerk aufzubauen und zu innovieren. Das Team war auch aktiv an unternehmensweiten Planungssitzungen beteiligt und trug zur strategischen Ausrichtung der Bildungsinitiativen von Cardano bei.

Dieses umfassende Update unterstreicht die kontinuierlichen und vielschichtigen Entwicklungsbemühungen innerhalb des Cardano-Ökosystems und hebt wichtige Fortschritte und zukünftige Richtungen in seinen verschiedenen Komponenten hervor.

Vorheriger ArtikelEthereums Weg zu schnelleren Transaktionsbestätigungen: Innovationen und Herausforderungen
Nächster ArtikelIOTA vergibt 2,89 Mio. USD an 26 innovative DeFi-Projekte
Michael Schwarz ist ein renommierter Experte im Bereich Kryptowährungen mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in dieser dynamischen und sich ständig weiterentwickelnden Branche. Er hat einen Master of Science in Finanzwissenschaften erworben und widmet sich seitdem voll und ganz dem Kryptomarkt, wobei er ein tiefes Verständnis für die komplexen Mechanismen entwickelt hat, die diesen antreiben. Mit seiner fundierten akademischen Ausbildung und seiner praktischen Erfahrung bietet Michael einzigartige Einblicke in die Welt der digitalen Währungen. Er hat zahlreiche Artikel veröffentlicht und ist ein gefragter Redner auf internationalen Konferenzen und Seminaren. Seine Analysen und Prognosen gelten als wegweisend und bieten wertvolle Orientierung in einer oft unübersichtlichen Marktlandschaft. Michael Schwarz setzt sich leidenschaftlich für die Weiterentwicklung und Akzeptanz von Kryptowährungen ein und teilt sein Wissen regelmäßig auf verschiedenen Plattformen, um sowohl Neueinsteigern als auch erfahrenen Investoren zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.